CTG-Kontrolle

   

CTG bedeutet Cardio-Toko-Gramm. Dabei werden die kindlichen Herztöne (Cardio) und die Wehentätigkeit (Toko) der Gebärmutter aufgezeichnet.

CTGs werden im Rahmen der Vorsorge in der 2. Schwangerschaftshälfte geschrieben. Gerne kann ich bei Ihnen die CTG-Kontrollen durchführen, wenn Sie es am Wochenende benötigen, beim Überschreiten des errechneten Geburtstermins (im Abstand von 2 Tagen) oder beim fraglichen Beginn der Wehentätigkeit.

Da ich ein transportables CTG-Gerät besitze, können die CTG-Kontrollen problemlos bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Die Kosten übernimmt Ihre Krankenkasse.